Dicke Nägel

Was verursacht dicke Nägel?

· Nagelpilz. Verdickte Nägel können ein Symptom und ein Risikofaktor für Nagelpilz sein. Die meisten Nagelpilzinfektionen werden von Dermatophyten verursacht - parasitischen Mikroorganismen, die auf und unter dem Nagel wachsen und dazu führen, dass dieser verdickt und sich manchmal vom Nagelbett löst. Pilze gedeihen in warmen, feuchten Umgebungen und Pilzinfektionen sind ansteckend. Hefen und Schimmel können ebenfalls Pilzinfektionen des Nagels verursachen.

· Nagelpsoriasis. Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, bei der sich rote Flecken und schuppige Haut auf Ihrem Körper ansammeln. Die Krankheit betrifft auch oft die Nägel, was dazu führt, dass abgestorbene Hautzellen um den Nagel gereizt werden und der Nagel dicker wird. Andere Symptome der Nagelpsoriasis sind Grübchenbildung auf der Nagelplatte, Verfärbung und Lockerung des Nagels.

· Trauma. Wenn Sie Ihren Zeh an einer Tür anschlagen oder ihn beim Sport in geschlossenen Schuhen verletzen, kann dies zu Onychauxis führen, aber oft wird der Nagel wieder normal, sobald er verheilt ist. Leichtes, wiederholtes Trauma zum Beispiel vom Tragen zu enger Schuhe kann ebenfalls dazu führen, dass der Nagel dicker wird.

· Schlechte Durchblutung. Wenn die Blutversorgung in den Zehen und Fingern verringert ist, kann der Nagel nicht genügend Nährstoffe erhalten, die für normales Wachstum benötigt werden. Dies könnte ein anderer Grund sein, warum Senioren und Diabetiker, die oft eine schlechte Durchblutung haben, häufiger an verdickten Nägeln leiden als andere.

Behandlung für dicke Nägel

Ihre Behandlungsoptionen hängen von der Ursache des verdickten Nagels ab. Das Wechseln zu größeren Schuhen und regelmäßiges Schneiden der Nägel können den Schmerz lindern und dem Nagel ein ordentlicheres Aussehen geben, und Sport hilft, die Durchblutung in den Zehen und Fingern zu steigern. Wenn aber Nagelpilz oder Nagelpsoriasis der Grund für Ihre dicken Nägel sind, müssen Sie auch die Grunderkrankung behandeln. Ignorieren Sie Ihre Symptome nicht - je früher Sie mit der Behandlung beginnen, desto größer sind Ihre Erfolgsaussichten.

Für leichten bis mäßigen Nagelpilz können Sie zuerst eine rezeptfreie topische Behandlung versuchen. Naloc ist die einzige Behandlung, die eine erwiesene Wirkung bei Pilzinfektionen und Nagelpsoriasis hat. Die Behandlung von Nagelpilz ist schwierig und eine komplette Heilung kann bis zu sechs Monaten bei einem Fingernagel und ein Jahr bei einem Zehennagel dauern. Allerdings ist Naloc eine klinisch erprobte Nagelbehandlung, die durch einen physikalischen antimykotischen Effekt die Pilze abtötet, die normalerweise Nagelpilzinfektionen verursachen. Naloc hat auch eine keratolytische Wirkung, die sanft die Oberschicht des Nagels erweicht und das geschädigte Nagelgewebe entfernt. Dadurch erschafft es einen glatteren und weniger verdickten Nagel mit ersten sichtbaren Ergebnissen oft innerhalb von zwei Wochen. Bei ernsthaften Nagelinfektionen kann eine lokale Antipilzbehandlung nicht ausreichend sein und Ihr Arzt kann orale Medikationen, Entfernung des Nagels oder Laserbehandlung empfehlen. Obwohl es keine Heilung für Nagelpsoriasis gibt, werden ernsthafte Fälle manchmal mit Steroidinjektionen behandelt.

Naloc – für schöne Nägel

Naloc wirkt 3-fach effektiv gegen Nagelpilz!1 - bekämpft den Nagelpilz2 - reduziert die Nagelverfärbungen3 - glättet und stärkt die Nageloberfläche!

Naloc hält, was es verspricht!

Die Woman-Markenjury hat entschieden: 96% aller Testerinnen würden Naloc zur Behandlung bei Nagelpilz ihrer Freundin empfehlen!

Naloc – einzigartige Nagelpilzbehandlung mit dreifach Wirkung

Naloc hat eine physikalische Antipilzwirkung, entfernt Verfärbungen und sorgt dafür, dass der Nagel glatter und weniger verdickt wird. Dadurch oft gesünder aussehende Nägel in nur zwei Wochen.

Weitere Informationen...